Warnstreiks an 23 Universitätskliniken

by | Mar 11, 2024

Quelle: Marburger Bund

Anhoren

Teilen

 

Marburger Bund verzeichnet hohe Streikbereitschaft. Kundgebungen und Aktionen in neun Bundesländern geplant.

 

Der Marburger Bund hat seine Mitglieder am heutigen Montag zu bundesweiten Warnstreiks aufgerufen. Grund hierfür: Auch die vierte Verhandlungsrunde mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) blieb ergebnislos. In den Verhandlungen für rund 20.000 Ärztinnen und Ärzte fordert der Marburger Bund unter anderem 12,5 Prozent mehr Gehalt.

Deshalb rechne man nach Rückmeldung der Landeverbände mit einer insgesamt hohen Streikbereitschaft der Ärzteschaft. „Allein bei den Kundgebungen in München, Stuttgart und Düsseldorf werden voraussichtlich mehrere Tausend Ärztinnen und Ärzte aus den Unikliniken des jeweiligen Bundeslandes teilnehmen“, heißt es in einer Mitteilung.

Auch in Kiel sei ein Demonstrationszug mit abschließender Kundgebung geplant. In Göttingen werden sich Streikende aus den beiden niedersächsischen Unikliniken Hannover und Göttingen versammeln. Im Saarland wird es zunächst eine Aktion am Uniklinikum Homburg/Saar geben, bevor eine Delegation der Streikenden zu einer Übergabe-Aktion nach Saarbrücken zum dortigen Finanzministerium fährt. Kundgebungen der Ärztinnen und Ärzte sind auch im unmittelbaren Umfeld der Unikliniken in Rostock, Greifswald, Magdeburg und Jena geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Pilotprojekt ErwiN gestartet

Brandenburg, Berlin und Mecklenburg-Vorpommern schließen sich zusammen, um neue Wege für die medizinische und pflegerische Versorgung älterer und chronisch kranker Menschen zu finden.

Brandenburg, Berlin und Mecklenburg-Vorpommern schließen sich zusammen, um neue Wege für die medizinische und pflegerische Versorgung älterer und chronisch kranker Menschen zu finden.

da Vinci-Single-Port und neue Professur in Mainz

Die Universitätsmedizin Mainz baut ihre Robotik-gestützte Chirurgie weiter aus und ist damit die erste Universitätsklinik in Deutschland, die über das da Vinci Single-Port-System verfügt.