Kopf der Woche

by | Jan 14, 2024

Quelle: Büttner/Malteser

Anhoren

Teilen

Die Generalversammlung der Deutschen Assoziation des Souveränen Malteser-Ritterordens hat den langjährigen Schatzmeister Ernst Freiherr von Freyberg (65) zum neuen Präsidenten gewählt. Er löst Erich Prinz von Lobkowicz (69) ab, der sich nach achtzehnjähriger Amtszeit nicht mehr zur Wiederwahl gestellt hatte. Gleichzeitig übernimmt Freyberg auch den Vorsitz des Aufsichtsrates der Malteser Deutschland gGmbH und des Stiftungsrates der Malteser Stiftung.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Abwassermonitoring für die Gesundheit

Eines neues Monitoring-Verbundprojekt der Universität Hamburg konzentriert sich auf das aquatische Mikrobiom und will daraus Rückschlüsse auf die Gesundheit der Bevölkerung ziehen.

Eines neues Monitoring-Verbundprojekt der Universität Hamburg konzentriert sich auf das aquatische Mikrobiom und will daraus Rückschlüsse auf die Gesundheit der Bevölkerung ziehen.

„Mit C5 schafft der Gesetzgeber Klarheit“

Das Anfang des Jahres verabschiedete Digitalgesetz, kurz DigiG, gibt klar vor: Ohne C5-Testat dürfen keine Patientendaten mehr in die Cloud. Am 1. Juli ist es nun so weit, die Regelung greift. Droht deshalb vielen Diensten nun der Shutdown? Florian Wanner, Geschäftsführer der Kite Consult GmbH, gibt kurzfristig Entwarnung, glaubt aber, dass die neue Regelung den Qualitätsstandard langfristig deutlich anheben wird. Und das sei dringend nötig.

Das Anfang des Jahres verabschiedete Digitalgesetz, kurz DigiG, gibt klar vor: Ohne C5-Testat dürfen keine Patientendaten mehr in die Cloud. Am 1. Juli ist es nun so weit, die Regelung greift. Droht deshalb vielen Diensten nun der Shutdown? Florian Wanner, Geschäftsführer der Kite Consult GmbH, gibt kurzfristig Entwarnung, glaubt aber, dass die neue Regelung den Qualitätsstandard langfristig deutlich anheben wird. Und das sei dringend nötig.