Fakt der Woche

by | Jan 14, 2024

Anhoren

Teilen

OP mit Apples VR-Brille: Im Klinikum rechts der Isar erproben Forscher derzeit chirurgische Eingriffe mit der neuen Apple Vision Pro Virtual Reality Brille plus Künstlicher Intelligenz. Die Brille ermöglicht es sowohl den verletzten Knochen scharf zu sehen als auch ihn mit einem virtuellen 3-D-Modell abzugleichen. CT-Aufnahmen sind so in wenigen Minuten möglich und erzeugen gerade bei Unfallopfern einen großen Zeitvorteil.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Bosch schließt sich mit R-Biopharm zusammen

150 Millionen Euro wollen beide Unternehmen in die Molekulardiagnostik stecken – unter anderem in die Entwicklung neuer PCR-Tests für multiresistente gramnegative Backterien.

vdek veröffentlicht Basisdaten 2024

Zum 28. Mal veröffentlicht der Verband der Ersatzkassen die Basisdaten des Gesundheitswesens. Zentrale Erkenntnis: Die Leistungsausgaben sind seit Jahren im Aufwärtstrend.

Brexitnachwehen führen zu Medikamentenknappheit

Eine Studie des britischen Think-Tanks Nuffield Trust zeigt: Großbritannien und die Europäische Union haben immer häufiger mit Medikamentenengpässen zu kämpfen – eine Situation, die der Brexit deutlich verschärft hat.

Eine Studie des britischen Think-Tanks Nuffield Trust zeigt: Großbritannien und die Europäische Union haben immer häufiger mit Medikamentenengpässen zu kämpfen – eine Situation, die der Brexit deutlich verschärft hat.