Die einen profitieren von den Essgewohnheiten der Menschen, während das Gesundheitswesen unter den Kosten der daraus resultierenden Volkskrankheiten ächzt. Wie hoch ist der wirtschaftliche Druck von Lebensmittel- und Pharmaindustrie wirklich?