RegionaleVersorgung
Zukunft in 3D: Gesundheitsversorgung präventiv und digital

Ist es nur ein frommer Wunsch unseres Gastautors Dr. Daniel Dettling, dass 2024 als Digitaljahr in die Geschichte eingeht oder gibt es durchaus Anlass zur Hoffnung? In jedem Fall wurde in den ersten Monaten bereits einiges angeschoben – auch wenn noch viel zu tun bleibt

Deutschlandweit einzigartiges Modellprojekt

Über acht Millionen Euro an Fördergeldern bekommt die Universität des Saarlandes für ihre fahrende High-Tech-Diagnostik, die beispielsweise Pflegeheime anfahren soll.   Wenn die Patienten nicht zur Diagnostik kommen können, muss die Diagnostik eben zu den...

Thüringen: Intensiv(stationen) vernetzt

Telemedizin soll in Thüringen bei der flächendeckenden Versorgung von Schwerkranken auf Intensivstationen helfen. Federführend ist das Universitätsklinikum Jena.

Auf gutem Weg zu einer sektorübergreifenden Versorgung?

In Deutschland schließen sich immer mehr Kliniken zusammen, um beispielsweise die IT zentral zu steuern. Wenn sich daraus regionale Versorgungszentren entwickeln, ist das ein wichtiger Schritt in Richtung Zukunft. Es war eine kluge Überlegung, die man in Bayern im Mai...