Digital
Erster TI-Messenger erhält Zulassung

Die gematik hat den TI-Messenger von Famedly azugelassen. Weitere Messenger sowie Tests sollen in der Modellregion für digitale Gesundheit in Hamburg und Umgebung folgen.

Finanzspritze für Recare

Der Spezialist für Entlassmanagement sammelt 3,2 Millionen Euro für den Ausbau seiner Plattform ein. Neben einer neuen Finanzierungsrunde bestehender Investoren besteht der Großteil der Summe aus Fremdkapital. 

Per Chatbot zur Psychotherapie

Überweisung zur Gesprächstherapie per Chatbot? Diese Frage hat sich ein britisches Startup gestellt und den Einsatz  auf einer Plattform für psychische Erkrankungen getestet.

Studie: Schlüsseltrends Gesundheitsvorsorge

Eine von der Gesundheitsstadt Berlin im Vorfeld des Digitalforum Gesundheit präsentierten Studie verdeutlicht: Demografie, New Work, Digitalisierung und Individualisierung sind die Schlüsseltrends, mit denen die Bundesländer den Herausforderungen der Gesundheitsvorsorge begegnen wollen.

Digitalisierung in Arztpraxen bleibt ausbaufähig

Das sechste Praxisbarometer Digitalisierung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung zeigt: Digitale Anwendungen sind im Praxisalltag angekommen. Stabile Ergebnisse sind jedoch kein Garant für Innovation und echte digitale Transformation.

„Es geht in erster Linie um Vertrauen“

Er ist einer der Experten, der globale Maßstäbe für den Umgang mit Gesundheitsdaten schafft. Dr. Christoph Benn weiß, warum sich Deutschland bei der Digitalisierung schwertut und welche Vorteile kleinere Länder für sich nutzen.     Dr. Benn, warum ist aus Ihrer...

Neuer Vorstand beim bvitg

Der Bundesverband Gesundheits-IT hat auf seiner Mitgliederversammlung die Vorstandsposten für die kommenden zwei Jahre neu besetzt.

Cyberangriff auf Uniklinik Frankfurt

An Deutschlands größter Uniklinik erleben Telefon und Fax unfreiwillig eine Renaissance. Ein zentraler Speicherort könnte laut Ärztlichem Direktor die Angriffsziele reduzieren.

KV Berlin veranstaltet digitales Schaulaufen

E-Health-Showpraxis nennt die Kassenärztliche Vereinigung Berlin ihren Piloten, mit dem sie Anwendern die Scheu vor der Digitalisierung nehmen will.   Skepsis, Frustration und Ablehnung – diese Reaktionen löse die fortschreitende Digitalisierung bei vielen...

Digital Health unattraktiv für Investoren

Finanzierungen für Digital Health Start-ups sind laut CB Insight im dritten Quartal auf dem niedrigsten Stand seit sieben Jahren. Vor allem in Europa gibt es weniger Deals.  Der Hype um Digital Health Start-ups scheint erst einmal verflogen – zumindest auf...

Deutschland spitze bei Telemedizin

Im SOTI-Marktbericht zum weltweiten Stand digitaler Technologien im Gesundheitswesen schneidet Deutschland allem bei Fern- und Telemedizin überdurchschnittlich ab, hat aber Probleme mit Legacy-Systemen. „Deutschland: Bahnbrechende Fern- und Telemedizinische Dienste“,...