AOK plädiert für konsequente Umsetzung der Krankenhausreform

by | Oct 11, 2023

Anhoren

Teilen

Für Menschen in Nordrhein-Westfalen sei die Behandlungsqualität wichtiger als die Entfernung einer Klinik, heißt es von der AOK, weshalb man dort die geplante Krankenhausreform für richtig hält.

Es sind die potenziellen Klinikschließungen, die mit der geplanten Krankenhausreform von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach einhergehen, die die öffentliche Debatte derzeit anheizen. Bei der AOK NordWest und der AOK Rheinland/Hamburg hatte man deshalb die Idee, doch einmal diejenigen zu fragen, was sie von der Reform halten, die es betrifft: die Versicherten. Und die haben dem Meinungsforschungsinstitut Civey online eine deutliche Antwort gegeben: Für die meisten Menschen in Nordrhein-Westfalen ist im Fall einer Operation die Spezialisierung eines Krankenhauses mit einer hohen Behandlungsqualität wichtiger als eine kurze Entfernung zur nächsten Klinik.

Das könnte Sie auch interessieren

Schnarch-App für Mobil-Versicherte

Mit dem eigenen Smartphone herausfinden, wie gut es um die Schlafgesundheit steht. Versicherte der Mobil Krankenkasse erhalten Zugang zur App Snorefox.

Fusion in der Pflegesoftwarebranche

Die Berliner Geocon Software GmbH und die Dürener Cairful GmbH schließen sich zusammen und wollen damit ihren Umsatz künftig deutlich steigern.

Zusammenschluss bei RNA-Forschung

Die beiden Biopharmazie-Unternehmen Ipsen und Skyhawk Therapeutics schließen sich im Bereich Neurowissenschaften zusammen. Vor allem Ipsen will damit die eigene Pipeline erweitern.

Die beiden Biopharmazie-Unternehmen Ipsen und Skyhawk Therapeutics schließen sich im Bereich Neurowissenschaften zusammen. Vor allem Ipsen will damit die eigene Pipeline erweitern.