Ameos Gruppe eröffnet Medizin Campus in Halberstadt

by | Feb 26, 2024

Dr. Axel Paeger, Vorstandsvorsitzender von Ameos, bei der Eröffnung in Halberstadt / Quelle: Ameos / Sebastian Runge

Anhoren

Teilen

 

Mit der Eröffnung ihres modernen Medizin Campus in Halberstadt markiert die Ameos Gruppe einen bedeutenden Schritt für die Gesundheitsversorgung in der Region Sachsen-Anhalt. Studenten kommen aus Kroatien.

 

Für 37 angehende Medizinstudenten beginnt heute in Halberstadt der klinische Teil ihres Studiums. Das ist insofern besonders, weil sie die ersten fünf Semester an der Josip Juraj Strossmayer Universität im kroatischen Osijek verbracht haben. Seit drei Jahren arbeitet die die Schweizer Ameos Gruppe nun schon mit der Universität zusammen, um ein fortschrittliches deutschsprachiges Medizinstudium anzubieten, das in Teilen sowohl in Kroatien als auch in Halberstadt stattfindet.

Die Zusammenarbeit bietet nicht nur eine breitere Ausbildungspalette, sondern öffnet auch Türen für viele junge Menschen, die in Deutschland aufgrund der beschränkten Studienplätze für Humanmedizin bisher keine Chance hatten, betont eine Sprecherin auf Nachfrage von HealthCareTimes: „Der sich immer weiter verschärfende Fachkräftemangel im Gesundheitswesen ist unsere Motivation, einen eigenen Medizinstudiengang zu etablieren. Wir übernehmen damit gesellschaftliche Verantwortung für die Ausbildung zukünftiger Ärztinnen und Ärzte.” Durch diese Partnerschaft erweitert AMEOS seine Bildungsangebote, die jährlich mit bis zu 30 Millionen Euro finanziert werden.

Halberstadt als Schwerpunktversorgung gewählt

Warum Ameos die kroatischen Studenten in das Klinikum Halberstadt schickt, hat einen einfachen Grund: Das Haus ist ein Schwerpunktversorger und verfügt über eine Vielzahl von Fachbereichen für die praktische Ausbildung. Zudem ermöglicht die enge Anbindung an weitere Klinika der Ameos Gruppe in Sachsen-Anhaltwie Aschersleben, Staßfurt, Bernburg, Haldensleben und Schönebeck eine nahtlose Integration der Studierenden in das Arbeitsumfeld. Bis zu 60 Studenten sollen jedes Jahr so den klinischen Teil ihres Studiums in Halberstadt absolvieren und idealerweise natürlich im Anschluss ihre berufliche Karriere in einer der Ameos-Kliniken vor Ort fortsetzen, heißt es aus dem Konzern. Dafür, dass sich diese Vision auch erfüllt, arbeite man an einer kontinuierlichen Weiterentwicklung des Studiengangs sowie an einer verstärkten Zusammenarbeit zwischen Ameos und der Universität in Osijek.

Das könnte Sie auch interessieren

Pilotprojekt ErwiN gestartet

Brandenburg, Berlin und Mecklenburg-Vorpommern schließen sich zusammen, um neue Wege für die medizinische und pflegerische Versorgung älterer und chronisch kranker Menschen zu finden.

Brandenburg, Berlin und Mecklenburg-Vorpommern schließen sich zusammen, um neue Wege für die medizinische und pflegerische Versorgung älterer und chronisch kranker Menschen zu finden.

da Vinci-Single-Port und neue Professur in Mainz

Die Universitätsmedizin Mainz baut ihre Robotik-gestützte Chirurgie weiter aus und ist damit die erste Universitätsklinik in Deutschland, die über das da Vinci Single-Port-System verfügt.